Qualifizierung

Unterstützte Beschäftigung

Wir bieten eine betriebliche Qualifizierung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nach dem individuellen Bedarf und den Fähigkeiten einer Person.

Das erreichen wir durch

  • gezieltes Langzeit-Arbeitstraining in Unternehmen des ersten Arbeitsmarkts
  • gezielte Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten und der arbeitsrelevanten Kompetenzen
  • Schulungen und abwechslungsreiche Projekttage
  • regelmäßige Begleitung und Unterstützung durch erfahrene Arbeitstrainer*innen (Jobcoaching)

Zielgruppe

Das Angebot ist geeignet für Menschen mit

  • einer Lernbehinderung im Grenzbereich zur geistigen Behinderung
  • einer geistiger Behinderung im Grenzbereich zur Lernbehinderung
  • einer psychischer Behinderung und/oder Verhaltensauffälligkeiten

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme sind

  • hohe Motivation und Lernbereitschaft
  • selbstständige Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Ablauf

  • Die Aufnahme erfolgt über die Agentur für Arbeit
  • Dauer einer Maßnahme beträgt bis zu 24 Monate
  • Mit den Teilnehmer*innen wird ein Teilnehmervertrag vereinbart
  • Alle Teilnehmer*innen sind sozialversichert und erhalten ein kostenloses Mittagessen sowie Arbeitskleidung
  • Die notwendigen Fahrtkosten werden durch die Agentur für Arbeit übernommen
  • Mit den Unternehmen wird eine Erprobungs-/Qualifizierungsvereinbarung geschlossen.