Aktuelle Nachrichten und Historie

zur Übersicht

Frische Impulse und kreative Köpfe

Erstes „Schrittmacher“ Innovationscamp zum Gesundheitswesen in Heilbronn

Es sind wichtige Themen, die in den zweieinhalb Tagen Innovationscamp „Schrittmacher“ diskutiert werden. Auf Anfrage des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes hat das „Hanix“-Magazin die Workshoptage im Insel-Hotel organisiert und Akteure aus dem Gesundheitswesen und der Kultur- und Kreativbranche zusammengetrommelt.

Unter ihnen, unsere Geschäftsführerin Martina Wieland.

Um die Wettbewerbsfähigkeit einer Branche zu steigern, hat die Bundesregierung die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft gestartet. Koordiniert wird das vom Bundeswirtschaftsministerium. Ziel der Initiative ist, die Wettbewerbsfähigkeit der Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken und Arbeitsplatzpotenzial noch weiter auszuschöpfen. Dazu gehört es auch Akteure aus diesem Bereich im Rahmen von Innovationscamps mit anderen Branchen zusammenzubringen.

In vielen Branchen in Baden-Württemberg hat man mittlerweile erkannt, dass es neue Strukturen und ein neues Denken braucht, um das in der Digitalisierung vorhandene Potenzial zu nutzen.

Nur die Gesundheitsbranche steht noch in den Anfängen. Bisher finden sich weniger Ideen um Abläufe zu modernisieren oder die Patientenerfahrung zu verbessern. Innovation gibt es meist bei Medikamenten, technischen Geräten und Apparaten.

So wurden Problemstellungen aus der Praxis in bewusst bunt zusammengewürfelte Gruppen gegeben, um einen Wandel anzustoßen. Am Ende sind ganz konkrete Ideen herausgekommen – und das zeigt ein riesiges Potenzial für Innovationen im Gesundheitswesen.

Hier gehts zum Video!