Aktuelle Nachrichten und Historie

zur Übersicht

Eine Bank für Öhringen

Unser kreativer Beitrag für die Landesgartenschau Öhringen 2016

Mitte 2015 hatte der Freundeskreis der LaGa-Öhringen ein Bürgerprojekt gestartet und Schulen, Betriebe und Organisationen dazu aufgerufen, für das Gartenschaugelände kreative Sitzgelegenheiten zu bauen. 27 Teilnehmer hatten sich gemeldet.

Unter ihnen: unsere Zweigwerkstatt in Öhringen.

Und so plante und realisierte ein Team aus Rehabilitanden unter Beratung und fachlicher Anleitung ihrer Gruppenleiter das Projekt "Unsere Bank für Öhringen". Zuerst wurde ein Modell gebaut und dann alle Fertigungsschritte selbstständig und gemeinsam durchgeführt.

Für das Material wurde Douglasienholz ausgewählt. Diese Holzart wird häufig als Garten- und Landschaftsholz verwendet und eignet sich durch seine Formstabilität und hohe Festigkeit bestens als Konstruktionsholz und die Verwendung im Außenbereich. Douglasie ist sehr leicht zu trocknen und verfügt von Natur aus über eine lange Haltbarkeit – auch ohne Imprägnierung.

„Wir haben das Holz vermessen, zurecht gesägt und mit witterungsbeständigen Spezialschrauben verschraubt. Abschließend wurde die Bank sorgfältig abgeschliffen und die Oberflächen mit Öllackfarben lackiert. Fertig war unsere Bank, unser Beitrag zur Landesgartenschau Öhringen 2016.“

Seit der Eröffnung hat sie nun dort ihren Platz und lädt hoffentlich viele Besucher zu einer kleinen Rast ein.


Foto: © Landesgartenschau